Linsendichtungen

Optimale Flächenpressung ist Vorraussetzung

Die Dichtfläche der Dichtlinse stellt sich entsprechend der Flächenpressung ein. Linsendichtungen sind gegen Überpressung unempfindlich und werden nicht selten wiederverwendet (zu beachten: TRBS 2141-3, Absatz 4.2.2) . Es kann vorkommen, dass die Dichtlinsen bei der Verpressung gestaucht werden - das Material fließt. Dadurch kann die Vorspannkraft in den Schrauben nachlassen. Durch galvanische Überzüge, wie Verkupfern oder Versilbern, können die Dichteigenschaften verbessert und die Mindestflächenpressung gesenkt werden.

  • Gegen Überpressung unempfindlich
  • Wiederverwendbar
  • Werkstoffkennzeichnung
  • Werkstoff nach Kundenwunsch
  • Galvanischer Überzug nach Kundenwunsch